Schriftgröße ändern:

A A A

Konzepte

Das Ziel der Ausbildungs-Offensive Altenpflege Heinsberg ist einerseits eine nachhaltige Ausbildungsunterstützung in den Projektbetrieben, damit diese auch nach Projektende weiter gegen den Fachkräftemangel der Region vorgehen und andererseits die Entwicklung und Erprobung von Konzepten, um die gemachten Erfahrungen an andere Betriebe weiterzugeben. 

Nachfolgend wird ein Auszug dieser Konzepte vorgestellt. 

Kompetenzfeststellung

Damit jeder Auszubildenden individuell unterstützt werden kann, werden momentan auf die Einrichtungen abgestimmte Kompetenzfeststellungs-Systeme entwickelt, um möglichst objektiv Schwächen und Stärken zu finden. 

Die Fragebögen basieren auf dem Rahmenlehrplan und dem Qualifikationsrahmen für die Pflege.

Aus den gewonnen Daten werden daraufhin Unterstützungsangebote abgeleitet. 

Dadurch soll eine individuelle Förderung ermöglicht werden und keine Förderung aufgrund von Vorurteilen, wie "Deutschkurse für Migranten" oder "Fachnachhilfe für Hauptschüler". Wir versuchen die Auszubildenden in ihrer Vielfalt wahrzunehmen und nicht in Schubladen zu stecken. 

Förderung

Ausgehend von der Kompetenzfeststellung werden den Auszubildenden Fördermöglichkeiten angeboten.

Diese Förderung kann je nach Problemlage in Einzelgesprächen, Gruppenkursen, E-Learning-Angeboten oder Seminaren für alle Auszubildenden erfolgen.